Das war der Bun­des­lehr­lings­wett­be­werb der Fri­seu­re 2019

Beim Bun­des­lehr­lings­wett­be­werb in Fran­ken­fels (Nie­der­ös­ter­reich) tra­ten am 26. Mai 2019 die bes­ten Nach­wuchs-Fri­seu­rIn­nen Öster­reichs gegen­ein­an­der an. Zum zwei­ten Mal in Fol­ge hol­te sich Wien den Sieg in der Bun­des­län­der-Wer­tung, vor Tirol und der Stei­er­mark. Die Sie­ge­rin der Sta­at­meis­ter­schaft kommt aus Nie­der­ös­ter­reich.

Der Aus­tra­gungs­ort war das „Stein­scha­ler Dörfl“ in Fran­ken­fels, ein zum Hotel umge­bau­tes Berg­bau­ern­dorf inmit­ten saf­ti­ger Wie­sen und Wäl­der. In die­ser idyl­li­schen Kulis­se kämpf­ten 54 Fri­seur-Lehr­lin­ge aus allen Bun­des­län­dern um den Sieg beim Bun­des­lehr­lings­wett­be­werb. Für die Vor­arl­ber­ger Fri­seur-Lehr­lin­ge reich­te es lei­der nicht für einen Platz auf dem Trepp­chen.

Die wich­tigs­ten Plat­zie­run­gen

Bun­des­lehr­lings­wett­be­werb der Fri­seu­re 2019

1. Lehr­jahr GESAMT
1. Platz: Gen­tia­na Ullu­ri, Stei­er­mark
2. Platz: Vic­to­ria Nou­za, Wien
3. Platz: Karin Hin­terams­kog­ler, Nie­der­ös­ter­reich

2. Lehr­jahr GESAMT
1. Platz: Moni­que Par­ze­fall, Wien
2. Platz: Flo­ri­an Käfer, Kärn­ten
3. Platz: Andje­la Jev­tic, Tirol

3. Lehr­jahr GESAMT
1. Platz: Vanes­sa Schwert­füh­rer, Wien
2. Platz: The­re­sa Speck­ner, Tirol
3. Platz: Ali­ne Rab­an­ser, Tirol

Öster­rei­chi­sche Staats­meis­ter­schaft der Fri­seu­re

GESAMT
1. Platz: The­re­sa Gla­ser, Nie­der­ös­ter­reich
2. Platz: Romeo Klo­ner, Wien
2. Platz: Julia Pugl, Stei­er­mark

» Zur kom­plet­ten Rang­lis­te

Erst seit Jän­ner ist die nie­der­ös­ter­rei­chi­sche Lan­des­in­nungs­meis­te­rin Sili­va Rupp im Amt. Für sie war es der ers­te Bun­des­wett­be­werb. Mit ihrem Team hat sie eine gut orga­ni­sier­te Ver­an­stal­tung auf die Bei­ne gestellt und den Teil­neh­me­rIn­nen ein tol­les Wochen­en­de mit vie­len span­nen Erfah­run­gen ermög­licht.

Foto: Talen­te Aka­de­mie WKO Kärn­ten

WEITERE BEITRÄGE